Glocknerwand – Überschreitung

Bergsteigen
Seehöhe: 3.798 m
Gebirgsgruppe: Glocknergruppe
Dauer: ab Lucknerhaus12 Stunden
Höhenmeter: 1.900 Hm
Distanz: ab Lucknerhaus hin und retour ca. 19 Km
Schwierigkeit: Schwierigkeit
Kondition: Kondition
Wegbeschaffenheit:
  • Markierte Wege (alpines Gelände)
  • Schutt / Steine / leichter Fels
  • Steig
  • Fels
  • Eis
Voraussetzung:
  • Trittsicherheit
  • Schwindelfreiheit
  • Gute Kondition
  • ein bisschen Klettererfahrung
GPS-Position: 47° 4′ 26″ N, 12° 41′ 41″ O
Charakter, Tipp:

11 Gipfel – anspruchsvolle und ausdauernde Hochtour mit Westalpencharakter – diese Worte genügen, um diese Tour im Kurzen zu beschreiben.

Der Treffpunkt mit Ihrem Kalser Bergführer ist auf der Stüdlhütte (2.802 m) um ca. 19.00 Uhr am Vorabend der Tour.Anschließend ist Tourenbesprechung und ein Materialcheck.

Um solche Touren zu schaffen, muß man natürlich zeitig aus den Federn! Deshalb stehen wir noch vor allen anderen Glocknergehern auf und starten sehr zeitig die Tour.

Nach einem kurzen Aufschwung zum Gletscher queren wir das Teischnitzkees direkt unterhalb der Glocknerwand und gehen westlich in Richtung Teufelskamp – dort beginnt die eigentliche Kletterei…

  1. Hoffmannsspitze 3.711 m
  2. Pöschlturm 3.721 m
  3. Gerinturm 3.718 m
  4. Draschturm 3.716 m
  5. Weitzenböckturm 3.710 m
  6. Peterkaturm 3.715 m
  7. Hörtnaglturm 3.719 m
  8. Teufelshorn 3.677 m
  9. Glocknerhorn 3.680 m
  10. Großglockner 3.798 m
  11. Kleinglockner 3.770 m

Vorraussetzungen sind eine sehr gute Kondition, hochalpine Erfahrung, Schnelligkeit im Blockgratgelände und natürlich stabiles Wetter.

In der Hauptsaison von Juli bis September bitte um frühzeitige Anmeldung der Tour!

pdfDownload Infoblatt "Grossglockner Glocknerwandueberschreitung"

Hütten Einkehrmöglichkeiten:

 

 

Touren-Wetter Kals

Bedeckt
-6°
Bedeckt

Urlaub in Kals

{2clickSocialbuttons}

Kommentarformular ausblenden Kommentarformular ausblenden

  1000 Verbleibende Zeichen