Kals/Taurer - Teischnitztal - Stüdlhütte

Wandern
Gebirgsgruppe: Glocknergruppe
Streckenlänge: 8,5 Km
Gehzeit: 3 - 4 Stunden
Höhenmeter Aufstieg: 1.418 Hm
Höhenmeter Abstieg: 127 Hm
Schwierigkeit: Schwierigkeit
Kondition: Kondition
Beschreibung:

Ausgangspunkt Parkplatz Dorfertal, über die Moa-Alm-Straße gelangt man zur Teischnitzbachbrücke, dort zweigt ein Forstweg rechts ab und führt hinauf zur Teischnitzebene, von wo sich ein interessanter Ausblick zum Abbruch des Teischnitzgletschers und zur Glocknerwand bietet. Nach der Klamm beginnt der Steig an und führt an der rechten Hangseite hinauf zur Stüdlhütte.

Für Wanderer ohne Fahrgelegenheit führt vom Taurer (Postbushaltestelle)ein Wanderweg hinauf zur Teischnitzbachbrücke.

Wegbeschaffenheit:
  • Markierte Wege (alpines Gelände)
  • Schotterweg
  • Schutt / Steine / leichter Fels
  • Steig
Höhenmeter, Distanz:
Ausgangsort, Parkmöglichkeit: Dorfertalparkplatz, Taurer
Charakter, Tipp:

Auch als Rundtour möglich - Abstieg über die Lucknerhütte im Ködnitztal und zum Lucknerhaus (Postbushaltestelle). Gehzeit Abstieg Stüdlhütte - Lucknerhaus  - 2 Stunden;

Hütten / Einkehrmöglichkeit:

Stüdlhütte

Touren-Wetter Kals

Bedeckt
-6°
Bedeckt

Urlaub in Kals

{2clickSocialbuttons}

Kommentarformular ausblenden Kommentarformular ausblenden

  1000 Verbleibende Zeichen