Wandern
mittel

Tourdaten


2 - 2,5 h
4,2 km
780 Hm
2.651 m

Ausgangspunkt:
Parkplatz Glocknerwinkel

Endpunkt:

Glorerhütte

Eigenschaften


Familienfreundlich, Einkehrmöglichkeit, Rundtour, Aussichtsreich

Wegbeschaffenheit


Markierte Wege (alpines Gelände), Schutt / Steine / leichter Fels, Steig, Wiesenweg

Aktuelles Wetter

Wolkig
Wolkig

Webcams in Kals

  • Webcam Glocknerwinkel

    Webcam Glocknerwinkel

  • Webcam Kals-Nord

    Webcam Kals-Nord

  • Webcam Kals-Grossdorf

    Webcam Kals-Grossdorf

Routen- & Touren-Portal Glocknerspur

Gemeinde Kals am Großglockner

Das Portal "Glocknerspur" ist die interaktive Online-Karte für Ihren Urlaub mitten im Nationalpark Hohe Tauern. Einzigartige Touren stehen Ihnen mit ausführlichen Beschreibungen, Bildern und interaktiven Karten zur Auswahl.


Glocknerwinkel - Glorerhütte

Wandern
mittel

Tourdaten


2 - 2,5 h

2.651 m
4,2 km
780 Hm

Ausgangspunkt Parkplatz Glocknerwinkel

Endpunkt Glorerhütte

Eigenschaften Familienfreundlich, Einkehrmöglichkeit, Rundtour, Aussichtsreich
Wegbeschaffenheit Markierte Wege (alpines Gelände), Schutt / Steine / leichter Fels, Steig, Wiesenweg

Glocknerwinkel - Glorerhütte


Ausgangspunkt Parkplatz Glocknerwinkel- von dort direkt zweigt der AV-Weg 714 ab, und Sie wandern über einen schön angelegten Weg in Kehren über breite Rasenhänge empor, Stirnmoränen zeugen von einstiger Gletschertätigkeit.

Den Weg begleitet ein geomorphologischer Lehrpfad, zu dem auch ein naturkundlicher Führer im Tourismusbüro bzw. ini der Nationalparkinfostelle erhältlich ist, und der die landschaftlichen Besonderheiten dieses alpinen Hochtales beschreibt.

Am Sattel - dem Bergertörl, liegt die Glorerhütte, sie stellt einen wichtigen Durchgangspunkt für viele weitere reizvolle Touren ins Glockner- und Schobergebiet dar und bietet sich auch für verschiedene Rundtouren an: z. B. Lucknerhaus - Glorerhütte - über den Johann-Stüdl-Weg zur Lucknerhütte - Lucknerhaus ( Gehzeit ca.5 Stunden )

Ein vielseitig motivieres Ausflugsziel

  • einerseits allen naturkundlich und besonders geologisch Interessieren ans Herz gelegt - der Lehrpfad führt jedoch über die Glorerhütte hinaus bis zur Salmhütte und sie sollten dafür längere Wegzeiten einplanen ( interessantes Begleitbuch zu den Stützpunkten erhältlich ) - Tagestour!
  • als bequeme Halbtagestour, auch mit größeren Kindern ein empfehlenswertes Hüttenerlebnis.
  • auch im Winter ein beliebtes Schitourenziel.

Einkehrmöglichkeiten



Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.