Skitouren
mittel

Tourdaten


3 h
900 Hm
O, SO, S

Ausgangspunkt:
Kalser Glocknerstrasse, 1 km vor dem Lucknerhaus

Endpunkt:

Figerhorn (2.745m)

Eigenschaften


Einkehrmöglichkeit, Gipfel-Tour, Aussichtsreich

Aktuelles Wetter

Wolkig
Wolkig

Webcams in Kals

  • Webcam Glocknerwinkel

    Webcam Glocknerwinkel

  • Webcam Kals-Nord

    Webcam Kals-Nord

  • Webcam Kals-Grossdorf

    Webcam Kals-Grossdorf

Routen- & Touren-Portal Glocknerspur

Gemeinde Kals am Großglockner

Das Portal "Glocknerspur" ist die interaktive Online-Karte für Ihren Urlaub mitten im Nationalpark Hohe Tauern. Einzigartige Touren stehen Ihnen mit ausführlichen Beschreibungen, Bildern und interaktiven Karten zur Auswahl.


Skitour Figerhorn (2.745m)

Skitouren
mittel

Tourdaten


3 h
900 Hm
O, SO, S

Ausgangspunkt Kalser Glocknerstrasse, 1 km vor dem Lucknerhaus

Endpunkt Figerhorn (2.745m)

Eigenschaften Einkehrmöglichkeit, Gipfel-Tour, Aussichtsreich

Skitour Figerhorn (2.745m)


Ein Genuß für Skitourenfahrer

Auffahrt über die Kalser Glocknerstraße (Mautstraße). Die Tour beginnt kurz vor der Brücke über den Ködnitzbach (unterhalb des Lucknerhauses) entlang eines Feldweges. Nachdem man den lichten Wald verlassen hat, verlässt man den Weg und marschiert Richtung N später NNW über weite Hänge der sogenannten Greiwiesen bis man den Gipfelaufbau des Figerhorns erreicht. Diesen Gipfelaufbau quert man unterhalb geradewegs zur Gipfelflanke, wo sie am niedrigsten ist. Dort muss man unter Umständen bei ungünstigen Verhältnissen (zu wenig Schnee) ein Skidepot errichten. Ansonsten über den Gipfelgrat zum Gipfel des Figerhorns.

Abfahrtsvarianten Figerhorn - Greiwiesen - Ködnitz

Zunächst ein kurzes Stück zurück entlang des Aufstieges bis zur 40° steilen Südflanke. Diese sollte man nur bei günstigen Verhältnissen befahren (ansonsten weitere Abfahrt wie Aufstieg). Nach der recht steilen Flanke weiter in Anlehnung der Aufstiegsspur zum Ausgangsort.

Einkehrmöglichkeit:

 

Mit der Erfahrung heimischer Bergführer:
Die Kalser Berg‐ und Skiführer machen die großartige Bergwelt rund um Kals auch im Winter zugänglich. Der Aufstieg mit Tourenski und Fellen, die Abfahrt durch freies Alpingelände begeistert und eine neue Dimension der Natur eröffnet sich. Zur Website Kalser Berg‐ und Skiführer



Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.