Skitouren
schwer

Tourdaten


6,5 h
ca. 10 km
1.840 m
N, W

Ausgangspunkt:
Autoabstellplatz Oberlesach

Eigenschaften


Einkehrmöglichkeit, Gipfel-Tour, Aussichtsreich

Aktuelles Wetter

Wolkig
Wolkig

Webcams in Kals

  • Webcam Glocknerwinkel

    Webcam Glocknerwinkel

  • Webcam Kals-Nord

    Webcam Kals-Nord

  • Webcam Kals-Grossdorf

    Webcam Kals-Grossdorf

Routen- & Touren-Portal Glocknerspur

Gemeinde Kals am Großglockner

Das Portal "Glocknerspur" ist die interaktive Online-Karte für Ihren Urlaub mitten im Nationalpark Hohe Tauern. Einzigartige Touren stehen Ihnen mit ausführlichen Beschreibungen, Bildern und interaktiven Karten zur Auswahl.


Skitour Hochschober (3.240 m)

Skitouren
schwer

Tourdaten


6,5 h
ca. 10 km
1.840 m
N, W

Ausgangspunkt Autoabstellplatz Oberlesach
Eigenschaften Einkehrmöglichkeit, Gipfel-Tour, Aussichtsreich

Skitour Hochschober (3.240 m)


Vom Autoabstellplatz in Oberlesach dem Fahrweg taleinwärts zur Lesachalm. Über die Brücke über eine Steilstufe folgt man den Talboden des Ralftales. Diesem Talboden folgt man bis zum Beginn des Schoberkees. Über den linken Rand des Gletschers zu Beginn in Richtung Schobertörl. Ab der Höhe von 2.750 m quert man nach rechts, unterhalb des Kleinschobers zwischen Felsinseln hindurch, auf das Schoberkees. Dieses steigt man auf bis zum Sattel zwischen Klein- und Hochschober. Skidepot; ab hier geht man zu Fuß über den Grat zum Gipfel.

Abfahrtsvarianten:

Die Abfahrt erfolgt zunächst direkt über die 40 Grad steile Nordflanke. Diese Variante der Abfahrt ist allerdings nur bei absolut sicheren Verhältnissen möglich und ist nur sehr guten Skifahren vorbehalten! Ansonsten wie Aufstieg zurück zum Sattel und weiter bis zum Schoberkees. Am Ende der Nordflanke über das Schoberkees direkt Richtung Aufstiegsspur. Bis zur Lesachalm erfolgt die weitere Abfahrt in Anlehnung zum Aufstieg. Ab der Lesachalm muss man wieder auffellen und erneut den Fahrweg ca. 60 Hm hochsteigen. Dann über denselben Fahrweg zurück zum Ausgangspunkt in Oberlesach.

Ausgangsort, Parkmöglichkeit:

Autoabstellplatz Oberlesach

Charakter/Tipp:

Bei dieser Skitour handelt es sich um eine hochalpine und lange Tour auf den wohl bekanntesten Gipfel der Schobergruppe. Nicht nur die 1.800 Höhenmeter, auch die 9,5 Kilometer Aufstiegsstrecke machen diese Skitour zu einer Herausforderung. Die technischen Schwierigkeiten halten sich, bis auf die Abfahrt über die Nordflanke, in Grenzen. Allerdings sollte man sicher auf dem Ski stehen und die Spitzkehrentechnik beherrschen. Bei dieser Tour bewegt man sich ständig in einem grandiosen Bergambiente! Auch der Ausblick vom Gipfel ist wunderbar und unvergesslich. Die Abfahrt über die Nordflanke sollten nur ausgezeichnete Skifahrer wagen und sollte nur bei besten Verhältnissen gemacht werden. Insgesamt eine Traumtour in der Schobergruppe für alle erfahrenen Skitourengeher, die über die entsprechende Kondition verfügen!

Hütten / Einkehrmöglichkeit:

Gasthof Lesacherhof

 

Mit der Erfahrung heimischer Bergführer:
Die Kalser Berg‐ und Skiführer machen die großartige Bergwelt rund um Kals auch im Winter zugänglich. Der Aufstieg mit Tourenski und Fellen, die Abfahrt durch freies Alpingelände begeistert und eine neue Dimension der Natur eröffnet sich. Zur Website Kalser Berg‐ und Skiführer



Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.